Wienerberger Cosmo 13S Firstanschluss-lüfter Ortgang links Seltz Mattschwarz engobiert

Wienerberger Cosmo 13S Firstanschluss-lüfter Ortgang links Seltz Mattschwarz engobiert



Beschreibung

Der Ortgang bezeichnet den seitlichen Abschluss der Dachfläche am
senkrecht stehenden Giebel. Zur fachgerechten Deckung des
Ortgangs werden die passenden Formpfannen für den rechten und linken
Dachabschluss angeboten. Die Ortgangziegel sind
modellabhängig.

Technische Daten

Ausführung links
Bezeichnung Firstanschluß Ortgang
Farbton mattschwarz
Lieferant Wienerberger
Material Ton
Modell Cosmo 13 S
Oberfläche engobiert
Produktart Formziegel
Regeldachneigung >= 25 °
Typ Reformziegel
Verwendung Steildach

Was Fachbetriebe wissen und ambitionierte Heimwerker schätzen: Zu einer zuverlässigen Abdichtung von Dachflächen gehören die bewährten Produktlösungen aus dem umfangreichen Sortiment des Markenherstellers Hahne. Das heißt, hochqualitative und professionelle Produkte, die einfach zu verarbeiten sind. Zum Beispiel DAKORIT Ruflex 20D als gebrauchsfertige, lösemittel- und weichmacherfreie Acrylat-Dispersion in den Farben Ziegelrot, Anthrazit, Grün und Kieselgrau. Damit werden Dachflächen jeder Bauart nicht nur nahtlos dicht, sondern erhalten auch einen deutlich verstärkten Schutz vor UV-Strahlung.



Bilder

Wienerberger Cosmo 13S Firstanschluss-lüfter Ortgang links Seltz Mattschwarz engobiert

Hanf ist mit einer effektiven CO2-Bindung von 13.5 t/ha ein regelrechter Schadstoff-Fresser und im Anbau anspruchslos sowie ergiebig. Auf einem Hektar können innerhalb einer Wachstumsperiode neun Tonnen Pflanzenmaterial geerntet werden. Neuzeitbau verwendet es als Leichtlehmzuschlag in gehäckselter Form. Das hat mehrere Vorteile: Zum einen wird keine spezielle Aufbereitung benötigt; dafür reicht ein Häcksler mit scharfen Messern. Zum anderen bilden die beiden mit Lehm vermengten Pflanzen-Komponenten – der holzige Kern (Schäbe genannt) und die Faser – einen idealen Verbund. Die Schäbe sorgt für die Wärmedämmung, die Faser für die Stabilität, so dass allein durch Lufttrocknung bei ca. 40 Grad die Herstellung großformatiger, stabiler Fertigteile möglich ist.



Video


Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Probieren Sie unsere Google-Suche aus


Deine Website hat keine schlagwörter, also gibt es hier im Moment nichts zu sehen.